Home > Computer > Thema Datensicherung und Datenrettung

Thema Datensicherung und Datenrettung

25. September 2009

In großen Konzernen scheint man sich eher darüber im Klaren zu sein, welch bedeutende Stellung das Thema Datensicherheit einnimmt. Während große Konzerne Jahr für Jahr verhältnismäßig große Summen in ihre IT-Sicherheit investieren, so sind diese Investitionen bei kleinen und mittleren Unternehmen eher selten festzustellen. Allerdings ist das nicht besonders gut: denn gerade die kleineren Firmen und Unternehmen können sich einen Datenverlust nicht leisten – letztendlich kann solch ein Verlust sogar die Existenz des gesamten Unternehmens bedrohen

Somit ist es nicht verwunderlich, dass es überwiegend kleine Firmen sind, die gezwungen sind, ihre Daten durch professionelle Datenretter wiederherstellen zu lassen. Es vergeht kaum ein Tag, an welchen kein kleines Unternehmen eine Datenrettung in Anspruch nehmen muss. Die Gründe die zum Datenverlust geführt haben, können dabei ganz unterschiedlich sein. Angeführt wird die List auf jeden Fall von Computerviren, welche die Daten von Festplatten und anderen Datenträgern unweigerlich löschen. An nächster Stelle folgen Hardwaredefekte

Wie viel Zeit eine Datenwiederherstellung in Anspruch nimmt und welche Kosten mit ihr verbunden sind, hängt ganz vom Einzelfall ab. Meistens sind es die Hardwaredefekte, die den Datenrettern Kopfzerbrechen bereiten. Vor allem bei stark beschädigten Festplatten kann es mehrere Tage oder sogar mehrere Wochen dauern, bis die Daten ausgelesen und auf einem neuen Laufwerk gesichert sind. Wurden die Dateien einfach nur durch den Anwender gelöscht, dann sieht es deutlich besser aus. In solchen Fällen dauert es meist nur einen Tag, bis die Daten gesichert werden konnten – und je nach dem wie schnell reagiert wurde, besteht sogar die Chance, das sämtliche Daten wiederhergestellt werden.
Im Bezug auf die Kosten bleibt zu sagen, dass Daten retten nicht gerade günstig ist. Die Ausgaben für Vorsorgemaßnahmen fallen bei weitem nicht so hoch aus – deshalb sollten Unternehmen lieber von Anfang an entsprechende Sicherheitsvorkehrungen treffen. Die kostengünstigste Datenrettung ist immer noch eine konsequente und Zeitnahme Datensicherung, aber leider ist eine Datensicherung nicht immer aktuelle und bei wichtigen Daten ist professionelle Hilfe immer noch günstiger als der Verlust der Daten.

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
 
Categories: Computer Tags: , , gelesen: 1618 · heute: 4 · zuletzt: 21. Oktober 2014
Kommentare sind geschlossen