Home > Feste & Feiern > Geburtstagsspiele: Garant für den gelungenen Kindergeburtstag

Geburtstagsspiele: Garant für den gelungenen Kindergeburtstag

29. Mai 2009

Der Nachwuchs wird ein Jahr älter und wieder stellt sich die Frage, wie man dieses Jubelfest am besten begehen soll. Mit einer gelungenen Auswahl an Geburtstagsspielen werden nicht nur die kleinen Gäste glücklich.

Motivationen zum Spiel

Damit der Geburtstag für den Nachwuchs und die geladenen Kinder ein wirklich schöner und unvergesslicher Anlass wird, ist eine gründliche Planung oberstes Gebot. Zur Planung gehört unter anderem die Vorbereitung einiger Geburtstagsspiele.
Jedes Spiel wird besonders reizvoll, wenn man als Sieger auch einen kleinen Preis bekommt. Allerdings sollte hier etwas Fantasie mit ins Spiel gebracht werden, Bonbons und Schokolade sind weniger angebracht. Besonders gut eignen sich Kleinigkeiten, mit denen sich die Kinder auch nach der Feier noch beschäftigen können. Nach wie vor beliebt sind hier Luftballons oder verschiedenes Karnevalszubehör. Besonders im Sommer eignet sich auch Seifenlauge, um herrliche Seifenblasen in die Lüfte aufsteigen zu lassen.

Verschiedene Spiele sorgen für Abwechslung

Aus eben diesen Seifenblasen lässt sich wunderbar ein Wettbewerb ins Leben rufen. Wer schafft in einer bestimmten Zeit die meisten Seifenblasen oder wer bekommt die größte hin? Ebenso sommertauglich sind Spiele mit Wasser. Wenn die Kinder mit Badezeug ins Freie können, lassen sich beispielsweise kleine Luftballons mit Wasser füllen, die dann zum Zielschießen verwendet werden können.
Auch für die Wohnung gibt es einige Möglichkeiten. Der Klassiker Topfschlagen gehört immer noch zu den liebsten Spielen der Kinder. Ist der Nachwuchs bereits etwas älter und beherrscht schon das Lesen und Schreiben, können lustige Frage- und Antwortspiele für eine gelungene Unterhaltung sorgen. Hier entstehen oftmals kuriose Wortkombinationen, die nicht nur jede Menge Spaß bringen, sondern auch gleichzeitig noch die Fähigkeiten im Lesen und Schreiben trainieren.
Mindestens genauso beliebt ist das Füttern mit verbundenen Augen, bei dem ein Kind, dessen Augen verbunden sind, ein anderes Kind mit Pudding oder ähnlichem füttern muss. Recht ähnlich und ebenso gern gespielt wird das „vierarmige Kind“. Hier stellt sich ein Kind hinter das andere und muss das vordere dann ebenfalls füttern, ohne zu sehen, wo überhaupt der Mund ist. Bei solchen Spielen sollte man allerdings an die möglichen Verschmutzungen denken und entsprechend vorsorgen. Ein großer Umhang, der zum Spiel getragen wird, verhindert das Schlimmste.

Fazit

Kindergeburtstage sind etwas Besonderes und sollten dementsprechend gut geplant sein. Durch verschiedene lustige Geburtstagsspiele vergeht die Zeit wie im Fluge und jeder Geburtstag bleibt noch sehr lange in Erinnerung.
Die klassischen Geburtstagsspiele wie das Topfschlagen oder die blinde Fütterung liegen dabei nach wie vor auf den höchsten Rängen der Beliebtheitsskala. Aber auch modernere Spielformen wie beispielsweise ein Karaoke-Wettbewerb, lassen die Herzen der Kinder deutlich höher schlagen. Mit ein wenig Fantasie ist es gar nicht so schwer, den ganz besonderen Geburtstag für die Jüngsten zu organisieren.

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
 
Categories: Feste & Feiern Tags: , , , , , gelesen: 6911 · heute: 6 · zuletzt: 21. August 2014
Kommentare sind geschlossen