Home > Finanzen > Girokonto ohne Schufa – was beachten?

Girokonto ohne Schufa – was beachten?

25. Oktober 2009

Wer ein Girokonto eröffnen möchte, der muss in aller Regel eine lupenreine Schufaauskunft vorweisen können. Bereits ein einziger Negativeintrag aus der Vergangenheit reicht vielen Banken als Grund für eine Ablehnung des Kontoeröffnungsantrags. Immer mehr potentielle Kontoinhaber mit negativer Schufa entdecken daher das Girokonto ohne Schufa als echte Alternative zu gewöhnlichen Girokonten und den damit verbundenen Absagen.

Beim Girokonto ohne Schufa gibt es allerdings eine ganze Menge zu beachten. Denn nicht alle Angebote sind wirklich seriös. Viele Banken und vor allem Vermittler nutzen die Situation der Betroffenen aus und verlangen überteuerte Gebühren oder Vermittlungshonorare.

Ein Girokonto ohne Schufa sollte man daher grundsätzlich nur bei einer Bank eröffnen, bei der keine Vermittlungsprovision anfällt. Außerdem sollte man unbedingt auch darauf achten, dass das entsprechende Angebot keine zu hohen laufenden Kosten mit sich bringt. In vielen Fällen verlangen Banken Kontoführungsgebühren von über 100 Euro pro Jahr. Im Vergleich zu normalen Girokonten, die mittlerweile fast immer gebührenfrei geführt werden, viel Geld.

Weiterhin sollte der Leistungsumfang berücksichtigt werden. Dieser sollte immer im Kotext mit den anfallenden Kosten betrachtet werden.
Hierbei stellt sich vor allem die Frage nach eventuellen Zusatzkosten durch die anfallenden Buchungen. In vielen Fällen sind beispielsweise auch Überweisungen kostenpflichtig oder nur einige Überweisungen pro Monat kostenfrei.

Als einer der wichtigsten Faktoren im Zusammenhang mit dem Girokonto ohne Schufa sollte auch die Bargeldversorgung nicht vernachlässigt werden. In diesem Zusammenhang gilt es genau zu prüfen, zu welchen Konditionen Bargeldverfügungen möglich sind. Optimaler Weise befinden sich in der direkten Umgebung mehrere Geldautomaten, die eine kostenlose Bargeldversorgung sicherstellen.

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
 
Categories: Finanzen Tags: gelesen: 4664 · heute: 4 · zuletzt: 18. Dezember 2014
Kommentare sind geschlossen