Archiv

Artikel Tagged ‘SEA’

Google AdWords – Profi-Blog zum Lernen und Diskutieren

Was versteht man unter Google AdWords? Google definiert AdWords als Form der Internetwerbung, welche durch den Betreiber der Suchmaschine (Google) eingeführt wurde. Die vierzeiligen Text-Annoncen, die bei der Eingabe eines Suchbegriffs in der der rechten Spalte, oder teilweise auch über den organischen Ergebnisse eingeblendet werden, ergänzen die organischen Ergebnisse ergänzen. Viele Suchmaschinen wie das alte Yahoo.com, msn search, jetzt Bing, oder Ask.com haben das AdWords-Konzept teilweise übernommen. Mit Google AdWords werden Kampagnen optimiert. Durch geschickt angelegte Texte werden Seitenbesucher im besten Falle zu Kunden bzw. zu Käufern des beworbenen Produktes.

AdWords ist ein Werbeprogramm, was für kommerzielle und private Betreiber von Webseiten ausgelegt wurde. Google AdWords ist die verbreitetste Form von Internetwerbung. Sich ähnelnde Werbeprogramme werden aber auch von anderen Suchmaschinen betrieben. Die AdWords-Textanzeigen werden durch das Wort „Anzeige“ dargestellt. Die Konfiguration der Anzeige muss vom Inserenten selbst vorgenommen werden. Die Listung in der rechten Spalte ist kostenpflichtig. Der Inserent bietet bei Google einen Maximalpreis, den er für einen Klick bereit ist zu zahlen. Die Position der Textanzeige ist abhängig vom Gebot pro Klick und internen Qualitätsfaktoren wie der Klickrate und der Relevanz des Textes, ab. Je höher der gebotene Preis ist, desto besser wird die Textanzeige dargestellt. Neuerdings bewertet AdWords auch die Qualität der Zielseite bezüglich der beworbenen Suchwörter.

Der Sinn von Google AdWords ist es also die Suchanfragen der Nutzer mit für sie relevanten Anzeigen zu verbinden, damit hochwertiger Traffic auf die Seite gelangt. Die Keywordauswahl beeinflusst maßgeblich die Auswahl der ausgegebenen Suchergebnisse. Das Keyword-Tool von Google leistet bei der Suche nach relevanten Keywords gute Hilfe, denn es analysiert und vergleicht unterschiedliche Keywords miteinander und zeigt deren Relevanz und Mitbewerberdichte an. Anhand der Keywörter kann ein geeigneter Anzeigentext entwickelt werden und bei AdWords als Kampagne freigeschaltet werden. Mit einer Verknüpfung zu Analytics von Google wird der Erfolg der Kampagne direkt online und zeitnah gemessen werden.

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox