Archiv

Artikel Tagged ‘Weihnachten’

Die Geschichte der Weihnachtskarte

25. Oktober 2009 Keine Kommentare

Sie gehören so selbstverständlich zur Advents- und Weihnachtszeit wie Tannenbaum, Christstollen und besinnliche Stunden. Die Rede ist natürlich von Weihnachtskarten. Schon seit langem ist es Tradition, gute Weihnachts- und Neujahrswünsche an Familie, Bekannte, Geschäftspartner und Kunden zu senden. Die Wichtigkeit dieser Geste darf nicht unterschätzt werden, denn häufig ist ein netter Gruß mindestens ebenso viel wert wie ein Geschenk, denn er ist Ausdruck von Aufmerksamkeit, Interesse und Wertschätzung.

Die allererste Weihnachtskarte entstand 1843 im Auftrag des Briten Sir Henry. Sie wurde in London gedruckt und anschließend handkoloriert und zeigte das Bild eines fröhlichen Familienfestes. Das große Motiv in der Bildmitte wurde von Zweigen und Reben umrankt und war von zwei kleineren Bildern flankiert, die Wohltätigkeit und Hilfsbereitschaft symbolisierten. Denn nicht umsonst gilt Weihnachten seit jeher als Fest der Liebe und Güte. Beschriftet war die Karte mit dem inzwischen legendären Spruch: “A Merry Christmas and a Happy New Year to you”. Auch heute noch sind Glückwunschlosungen auf Weihnachtskarten beliebt, doch hat sich der Kreis der Motive und Sprüche im Laufe der Jahrhunderte erheblich erweitert. Gerade in den letzten Jahrzehnten fanden immer neue, teils sehr unkonventionelle Ideen Einzug in die Gestaltung der traditionellen Weihnachtspost.

Heute findet man Weihnachtskarten in allen Formen und Farben, abgestimmt auf ganz unterschiedliche Zielgruppen. Doch eines haben die Karten, seien sie mit niedlichem Weihnachtsmann, frechem Engel oder kirchlichem Motiv versehen, alle gemeinsam: Sie erinnern daran, dass Weihnachten die Zeit im Jahr ist, wo man innehalten und überlegen sollte, welche Menschen in Beruf und Privatleben einem so wichtig sind, dass sie es verdienen, mit einem freundlichen Weihnachtsgruß bedacht zu werden.

Fazit
Nehmen Sie sich die Zeit und bereiten Sie Ihrer Familie und den Menschen, die Ihnen wichtig sind eine schöne Weihnachtszeit, mit individuellen und handgeschriebenen Weihnachtskarten. Denn es muss nicht immer ein Geschenk sein, um zu zeigen, dass man an jemanden denkt.

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox
 

Jetzt schon an Weihnachten denken!

21. Juli 2009 Keine Kommentare

Als Weihnachtsdekoration werden Dekorationselemente bezeichnet, die thematisch eigens auf das christlich Weihnachtsfest abgestimmt sind. Einige Weihnachtsdekorationen haben traditionellen Charakter, wie zum Beispiel Weihnachtskrippen und Schmuck für den Weihnachtsbaum. Die Weihnachtskrippe ist eine Nachbildung der Geburtsszene von Jesus Christus. Sie besteht aus der Miniatur eines Stalles und Figuren der Bibelfiguren die bei der Geburt des christlichen Gottessohnes anwesend waren. Krippen haben als Weihnachtsdekoration in Deutschland eine lange Tradition, es gibt sie in vielen verschiedenen Ausführungen und Größen. Auch der Schmuck für den Weihnachtsbaum, der während der Weihnachtstage in den meisten Wohnzimmern aufgestellt wird, gehört zu den traditionellen Weihnachtsdekorationen in Deutschland. Die Weihnachtsdekoration für den Weihnachtsbaum kann sehr unterschiedlich gestaltet werden. Feste Bestandteile sind in den meisten Fällen eine elektrische Lichterkette oder Kerzen die den Baum erhellen. Hinzu kommen, je nach Geschmack des Käufers, schmückende Kugeln aus verschiedenen Materialien, Bänder, Strohschmuck und andere Dekorationselemente die am Weihnachtsbaum befestigt werden können. Zu den klassischen Weihnachtsdekorationen gehört auch der so genannte Adventskranz, ein Kranz aus Tannenzweigen der bereits zu Beginn der Adventszeit Anfang Dezember aufgestellt wird. Er ist mit vier Kerzen versehen, von denen an jedem Sonntag im Advent eine weitere angezündet wird. Auch der Adventskranz wird oft mit Weihnachtsdekoration geschmückt. Er kann dabei entweder fertig erworben oder selber gestaltet werden. Neben diesen traditionellen Weihnachtsdekorationen gibt es noch zahlreiche weitere speziell auf die Weihnachtszeit abgestimmte Dekorationselemente. Hierzu gehören zum Beispiel hölzerne Nussknacker, Kerzenständer mit Abbildungen weihnachtlicher Szenen oder weihnachtliche Figuren die in der Wohnung aufgestellt werden können. Oft wird Weihnachtsdekoration auch in den Fenstern oder auf dem Dach des Hauses angebracht. Hierzu werden häufig farbige Lichterketten oder Darstellungen des Weihnachtsmannes genutzt. Auch Darstellungen von Engeln sind eine beliebte Weihnachtsdekoration und werden in vielen Formen angeboten. Besonders ausgefallene Weihnachtsdekoration ist heutzutage oft in Online Shops im Internet zu finden, aber auch Weihnachtsmärkte bieten oftmals einzigartiges Handwerk.

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox