Archiv

Artikel Tagged ‘Zahnarzt’

Zahnpflege – darauf sollen Sie achten

Eine gute Zahn- und Mundpflege ist die Grundvoraussetung für gesunde, strahlend weiße Zähne und gesundes Zahnfleisch sowie zur Verhinderung unangenehmen Mundgeruchs. Gesunde Zähne sorgen nicht nur für ein strahlendes Lächeln, sondern auch für das richtige Sprechen und ermöglichen ein schmerzfreies Essen. Sie tragen zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Nur durch ein konsequentes und richtiges Putzen können die Zähne dauerhaft gesund erhalten werden.

Bei der Zahn- und Mundpflege kommt es jedoch nicht nur auf die Häufigkeit des Putzens an, sondern auch auf die richtige Wahl der Putzhilfe sowie der Zahncreme. Auch Zahnseide sowie Mundspülungen sollten stets zur Anwendung kommen, um eine optimale Reinigung zu gewährleisten.

Die Zähne sollten dabei mindestens zwei Mal täglich geputzt werden (morgens und abends), besser nach jedem Essen und insbesondere nach dem Verzehr von Süßigkeiten. Zunächst werden mit Hilfe von Zahnseide die Zahnzwischenräume gereinigt. Hierzu wird ein ca. 40-65 cm langer Faden verwendet, welcher mehrmals an beiden Zähnen des Zahnzwischenraums auf- und abbewegt wird. Eine Verletzung des Zahnfleischs ist zu vermeiden. Anschließend wird der Mund mit Wasser ausgespült, um die gelösten Speisereste zu entfernen. Im Anschluss werden die Zähne mit einer flouridhaltigen Zahnpasta geputzt. Kinder unter 6 Jahren sollten eine spezielle Kinderzahncreme verwenden und nur unter Aufsicht putzen, um ein Verschlucken der Zahncreme zu vermeiden. Geputzt wird – je nach Vorliebe – wahlweise mit einer elektrischen oder eine Handzahnbürste. Beim Putzen gilt stets: von rot nach weiß, d.h. immer die Bürste am Zahnfleisch ansetzen und mit rüttelnden Bewegungn nach unten zur Zahnkrone ziehen. Bürsten Sie auf diese Weise die Außen- und Innenflächen der Zähne. Die Kauflächen werden durch kurze Vor- und Rückwärtsbewegungen geputzt. Die Putzzeit sollte jeweils ca. 3 Minuten betragen. Bei der Verwendung von elektrischen Bürsten reichen im Normalfall 2 Minuten aus, die teilweise voreingestellt werden können. Gegebenenfalls kann mit einem flouridhaltigen Mundwasser gespült werden.

Link To This Page
1. Click inside the codebox
2. Right-Click then Copy
3. Paste the HTML code into your webpage
codebox